~ ~ ~ ~ ~

HOME

Warum
Anthologie.de

Fragen &
Antworten

Rezensionen

Übersicht über
alle Lieblings-
gedichte

Kontakt



Hermann Hesse
<<    ~   >>


Kennst du das auch?


Kennst du das auch, daß manchesmal
Inmitten einer lauten Lust,
Bei einem Fest, in einem frohen Saal,
Du plötzlich schweigen und hinweggehn mußt?

Dann legst du dich aufs Lager ohne Schlaf
Wie Einer, den ein plötzlich Herzweh traf;
Lust und Gelächter ist verstiebt wie Rauch,
Du weinst, weinst ohne Halt - Kennst du das auch?


Hinweis: Dieses Gedicht wird hier im Rahmen eines selbständigen Sprachwerks zitiert ( 51 UrhG).  Weitere Infos




Jana

<<    ^   >>

Kommentar zu meinem Lieblingsgedicht:


Ich liebe dieses Gedicht. Ich glaube, dass viele Menschen, mich mit eingeschlossen, sich darin hineinversetzen können. Gerade, wenn man vielleicht an Depressionen leidet und/oder einfach nach einer Antwort sucht, warum es einem schlecht geht und man keine Idee hat, warum.




Das Gedicht "Kennst Du das auch?" von Hermann Hesse (1877-1962) entstand zwischen 1899 und 1902. Es ist zum Beispiel abgedruckt in der Ausgabe "Die Gedichte von Hermann Hesse", erschienen im Suhrkamp-Verlag.

Eingereicht von Jana am 04.05.2005.



- - ->  weiter zum  nächsten Beitrag - - ->  zur  Startseite

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
© 2005